Kopfbild

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite

Hier finden Sie unter anderem Informationen über meine Arbeit in den Fachausschüssen Wirtschaft und Währung (ECON) und Regionale Entwicklung (REGI), im Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (TAXE 2) sowie im Untersuchungsausschuss zur Prüfung von behaupteten Verstößen gegen das Unionsrecht und Missständen bei der Anwendung desselben im Zusammenhang mit Geldwäsche, Steuervermeidung und Steuerhinterziehung (PANA). Weiterhin über meine Tätigkeit in den parlamentarischen Intergroups „URBAN“ und „Öffentliche Dienstleistungen“ sowie in den Delegationen für die Beziehungen zu Palästina und zu Israel.

Als Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Währung, der federführend für die Reform der Finanzmarktgesetzgebung ist, habe ich mich u.a. erfolgreich dafür eingesetzt, dass wir europäische Gesetze auf den Weg gebracht haben, die Sparerschutz groß schreiben, die die Verursacher der Krise an den Kosten beteiligen und die den Wildwuchs auf den Finanzmärkten eindämmen, so dass Europa krisenfester gemacht wird.

Aufgrund meiner beruflichen Wurzeln ist es mir auch als Europaabgeordneter ein zentrales Anliegen, der kommunalen Ebene besonders Rechnung zu tragen. Oberstes Ziel meiner Arbeit ist daher, die Kommunen durch entsprechende europäische Rahmenbedingungen noch stärker zu fördern, dabei aber die kommunalen Gestaltungsspielräume - vor allem im Bereich der Daseinsvorsorge - zu schützen.

Ich lade Sie herzlich ein, auf meinen Seiten mehr zu erfahren über das „Projekt Europa“, über die Themen, die mir besonders am Herzen liegen, über meine Arbeit in Baden-Württemberg und natürlich über meine Person. Falls Sie Anregungen oder Fragen an mich haben, freue ich mich über eine Nachricht.

Ihr Peter Simon

 
 

10.10.2017 in Topartikel Europa

Auf „Abschiedstour“

 

Zum 15 (!) und leider letzten Mal ist Hans-Jürgen Gottwald heute mit einer von ihm organisierten Besuchergruppe aus Karlsruhe und Umgebung bei mir im Europaparlament zu Gast - diesmal in Brüssel. Jetzt übergibt er die Reiseleitung an die nächste Generation. Vielen Dank lieber Hans-Jürgen für dein außergewöhnliches Engagement!

 

09.10.2017 in Europa

„Die EU und die Förderung der Integration von Migranten - was läuft gut, wo besteht Optimierungsbedarf?"

 

Podiumsdiskussion des Städtetags Baden-Württemberg, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Paritätischen Wohlfahrtverbandes in Brüssel. Mit dabei: „Mein“ Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Kolleginnen der Stadtverwaltung Mannheim, die dort ihr spannendes Projekt ANIMA präsentiert haben

 

06.10.2017 in Europa

Zu Gast beim baden-württembergischen Genossenschaftsverband in Pforzheim

 

Als im Europaparlament für das große Bankenregulierungspaket CRD V/ CRR II federführend Verantwortlicher heute zu Gast beim baden-württembergischen Genossenschaftsverband in Pforzheim für ein Impulsreferat mit anschließender Podiumsdiskussion. Thema: „Bankenauf-sichtsrecht - im Umbruch“

 

05.10.2017 in Europa

Europaparlament gibt grünes Licht für Europäischen Staatsanwalt

 

Korruption, Geldwäsche und Betrug machen an Landesgrenzen keinen Halt und schaden Europa. Allein die grenzüberschreitende Mehrwertsteuerunterschlagung kostet die EU jährlich über 50 Milliarden Euro. Mit einer europäischen Staatsanwaltschaft soll Verbrechern zukünftig länderübergreifend effektiver das Handwerk gelegt werden

 

04.10.2017 in Aktuelles

Peter SIMON: "Die EU schlägt erneut zurück - Amazons Steuersparmodell in Luxemburg war illegal"

 

EU-Kommission fordert Nachzahlungen in Millionenhöhe

Die Europäische Kommission hat nach mehrjährigen Ermittlungen ein bis 2015 bestehendes Steuersparmodell von Amazon in Luxemburg am Mittwoch, 4. Oktober, für illegal erklärt.

"Die Zahlen der EU-Kommission zu den Unternehmenssteuersätzen von Amazon sprechen eine klare Sprache und sind ein Schlag ins Gesicht jedes ehrlichen Steuerzahlers: Fast drei Viertel der Gewinne von Amazon wurden nicht versteuert", begrüßt der baden-württembergische SPD-Europaabgeordnete Peter SIMON, Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion im Untersuchungsausschuss zu den Panama Papers und im Sonderausschuss zu Luxleaks die Entscheidung der EU-Kommission. "Aber jetzt geht der Kampf gegen Steuervermeidung nach den Präzedenzfällen Fiat, Starbucks und Apple in die nächste Runde und erreicht mit der Entscheidung im Fall Amazon eine neue Dimension."