Kopfbild

Redebeiträge im EP (Videos)

Frage an irischen Finanzminister Michael Noonan im EP-Wirtschaftsausschuss

Wie passt das zusammen? Einerseits Milliardenschweres Rettungspaket an Irland durch EU-Mitgliedstaaten  während der Finanzkrise und andererseits Steuerdeals mit Multis, die den anderen „rettenden“ Staaten Steuereinnahmen „klauen“. Meine Frage an irischen Finanzminister Michael Noonan im EP-Wirtschaftsausschuss. Der Gehalt seiner Antwort entspricht in etwa dem effektiven Steuersatz von Apple in Irland in 2014: 0,005%!

 

Redebeitrag zu Bahamas Leaks in der Plenardebatte des Europaparlaments

Anonyme Briefkastenfirmen und ehemalige EU-Kommissare mit unsäglichen Interessenkollissionen. Mein Redebeitrag hierzu in der Plenardebatte des Europaparlaments

Peter Simon über die Blockadehaltung der schwarz-gelben Bundesregierung zur Bankenabwicklung

Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament, 17.09.2013

Peter Simon erklärt wie die Europaparlamentarier dem Druck der Finanzlobby getrotzt haben, damit die Gerechtigkeitssteuer für die Beteiligung des Finanzsektors an den Kosten der Krise endlich auf den Weg gebracht werden kann

Peter Simon fordert eine Verschärfung der Vorschriften und eine grundlegende Reform des Bankensektors

Peter Simon mahnt Europgruppenchef Djisselbloem das Vertrauen der Sparer in die Einlagensicherung nicht zu enttäuschen

Peter Simon macht in der Diskussion mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble darauf aufmerksam, dass aufgrund fehlender durch die Banken finanzierter Fonds der ESM zu einem Bankenrettungsfonds auf Kosten der Steuerzahler zu werden droht:

Peter Simon kritisiert im Plenum in Straßburg die Blockadehaltung der Mitgliedstaaten, die einen ausreichenden Schutz von Sparbüchern und Girokonten verhindert:

Peter Simon im Wirtschaftsausschuss zur Diskussion der Finanzmarktrichtlinie (MiFID) und zur Frage der Unabhängigkeit von Finanzberatung:

Peter Simon im Ausschuss für Regionalentwicklung zur zukünftigen Ausgestaltung der EU-Strukturfonds ab 2014:

Peter Simon stellt im Austausch mit dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank Mario Draghi die Gefahr heraus, dass die geplante Bankenunion aufgrund des Fehlens von gut ausgestatteten Sicherungsfonds nicht zur gewünschten Finanzstabilität führt:

Peter Simon hinterfragt in der Diskussion mit Binnenmarktkommissar Michel Barnier die von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Mittelausstattung für Einlagensicherungs- und Bankenabwicklungsfonds:

Peter Simon zur Diskussion über die Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion:

Peter Simon fordert bei der Besprechung der neuen Eigenkapitalanforderungen für Kreditinstitute im Wirtschaftsausschuss, dass die Bankenregulierung nicht auf Kosten des Mittelstands und der Verbraucher gehen darf:

Peter Simon kritisiert in der Sondersitzung des Wirtschafts- und Währungsausschusses zur Krise die fehlende demokratische Legitimation bei den getroffenen Maßnahmen:

Peter Simon bei der Anhörung des designierten Wettbewerbskommissars Joaquin Almunia im Europäischen Parlament:

Joaquín Almunia stellt sich den Fragen der Abgeordneten im Ausschuss für Wirtschaft und Währung:

 

Videos

Plädoyer für eine anständige Unternehmensbesteuerung:

Videos zur Finanztransaktionssteuer und Krise:

 

Peter Simon unterstützt

 

Soziale Netzwerke

 

Weiterführende Links

 

Besucher:437884
Heute:72
Online:3