Kopfbild

ZUR PERSON


Peter Simon
Geboren im April 1967 in Mannheim
Verheiratet, drei Kinder



PARLAMENTARISCHE TÄTIGKEIT

2014 - heute    Stellvertretender Vorsitzender des Wirtschafts- und Währungsausschusses ECON

2015 - 2016      Koordinator der sozialdemokratischen Fraktion in den Sonderausschüssen TAXE 1 und TAXE 2 zu Tax Rulings und anderen Maßnahmen gleicher Art oder Wirkung („Lux Leaks Committees“)

2016 - 2018      Koordinator der sozialdemokratischen Fraktion im PANA Untersuchungsausschuss zu Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Steuervermeidung („Panama Papers Committee“)

2018 - 2019      Koordinator der sozialdemokratischen Fraktion im TAX3-Sondeausschuss zu Finanzkriminalität, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung („Paradise Papers Committee“)

2014 - heute    Vizepräsident der Intergroups „Public Services“ (Daseinsvorsorge) und „URBAN“ (Nachhaltige Stadtentwicklung)

2014 - heute    Kooptiert ins Präsidium des Deutschen Städte- und Gemeindebunds DStGB

 

FEDERFÜHRUNG BEI EU-LEGISLATIVVERFAHREN (AUSWAHL)

2016 - heute     Berichterstatter und Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments für CRD V / CRR II         (Capital Requirement Directive und Capital Requirement Regulation)

2010 - 2014       Berichterstatter und Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments für die aktuell gültige  DGS Gesetzgebung (Deposit Guarantee Schemes Directive)

2013 - 2018       Schattenberichterstatter und Co-Verhandlungsführer der sozialdemokratischen Fraktion für die 4. und 5. AMLD (Anti-Money Laundering Directive)

 

VORPARLAMENTARISCHE TÄTIGKEIT

2007 - 2009       Aufbau und Leitung der Wirtschaftsförderung der MRN GmbH (PPP von Industrie, Kammern und Verwaltung zur Regionalentwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar)

2002 - 2003       Auswärtiges Amt, Europaabteilung: Abordnung in das Grundsatzreferat E01 als gemeinsamer Vertreter der deutschen kommunalen Spitzenverbände bei Erarbeitung des EU- Verfassungsentwurfs

2001 - 2009       Aufbau und Vorsitz der AG Europakoordinatoren beim Städtetag Baden-Württemberg

2000 - 2009       Lehrbeauftragter für Europarecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

1999 - 2007       Aufbau und Leitung des Europabüros der Stadt Mannheim (Durchführung internationaler EU-finanzierter Projekte, Implementierung von EU-Vorschriften in Verwaltung und städtischen Beteiligungen, Außenvertretung der Stadtverwaltung z.B. beim Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE), Ausarbeitung kommunaler Positionierungen in relevanten EU- Gesetzesvorhaben)

1996 - 1999       Persönlicher Referent und juristischer Berater des Ersten Bürgermeisters der Stadt Mannheim (Sonderaufgabenbereiche: Aufbau strukturierter EU-Fördermitteleinwerbung, Aufbau und Leitung der Projektgruppe EURO-Einführung, Betreuung einzelner städtischer Beteiligungen)

1995 - 1996       Jurist im Rechtsamt der Stadt Mannheim (Prozessführung für die Stadtverwaltung)

 

PRIVATE EINSICHTEN


Peter Simon

In meiner Freizeit bin ich gerne im Freien unterwegs: Ob zu Fuß, auf dem Pferd oder dem Bike. Musikalisch haben mich immer schon die unterschiedlichsten Stilrichtungen interessiert. Vom All-time-Hero  (und Literaturnobelpreisträger) Bob Dylan über Bowie oder  Dr. Dre bis hin zu Kraftklub findet sich alles Mögliche und Unmögliche in meinen Playlists wieder. Mein Lieblingsreiseland ist schon seit Kindheitstagen Italien, als Städte üben New York und Rom eine ganz besondere Faszination auf mich aus. „italo-amerikanisch“ sind auch meine cineastischen Vorlieben: Mein Lieblingsschauspieler Marcello Mastroianni, mein Lieblingsfilm „Das Leben ist schön“ (Roberto Begnini) und mein Lieblingsregisseur Jim Jarmusch begleiten mich nun schon mein halbes Leben lang. Auch kulinarisch steht crossover auf dem Programm: Meine Lieblingsspeisen sind die „Pfälzer Dreifaltigkeit“ aus meiner Kurpfälzer Heimat (Saumagen, Leberknödel und Bratwurst mit Bratkartoffeln und Sauerkraut) und  Saltimbocca alla Romana sowie Arrosticini aus – wer hätte das gedacht – Italien.