Kopfbild

Zur Person

Beruflicher Werdegang


Peter Simon

  • Geboren im April 1967 in Mannheim
  • Mitglied des Europäischen Parlaments seit 2009
    • Stv. Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) seit 2014
    • Mitglied im Untersuchungsausschuss zu den Panama-Papers (PANA). Dort Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion
    • Mitglied in den Sonderausschüssen zur Steuervermeidung von multinationalen Unternehmen (TAXE1-3). Dort ebenfalls Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion
    • Stv. Mitglied im Ausschuss für regionale Entwicklung (REGI)
    • Mitglied der Delegation für die Beziehungen zum Palästinensischen Legislativrat (DPLC)
    • Stv. Mitglied in der Delegation für die Beziehungen zu Israel (D-IL)

 

  • Leitender Stadtrechtsdirektor a.D.
  • 2007-2009 Leiter der Wirtschaftsförderung der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
  • 2002/2003 Auswärtiges Amt, Europaabteilung, Grundsatzreferat E01. Dort Vertreter der Bundesvereinigung der deutschen kommunalen Spitzenverbände während der Erarbeitung des EU-Verfassungsvertragsentwurfes.
  • 2000-2009 Lehrbeauftragter für Europarecht an der Dualen Hochschule Mannheim
  • 1999-2007 Leiter des Europabüros der Stadt Mannheim
  • 1996-1999 Persönlicher Referent des Ersten Bürgermeisters der Stadt Mannheim, Dr. Norbert Egger
  • 1995-1996 Jurist im Rechtsamt der Stadt Mannheim
  • 1995 Zweites juristisches Staatsexamen
  • 1986 - 1992 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 

Private Einsichten


Peter Simon

In meiner Freizeit bin ich gerne im Freien unterwegs: Ob zu Fuß, auf dem Pferd oder dem Bike. Musikalisch haben mich immer schon die unterschiedlichsten Stilrichtungen interessiert. Vom All-time-Hero  (und Literaturnobelpreisträger) Bob Dylan über Bowie oder  Dr. Dre bis hin zu Kraftclub findet sich alles Mögliche und Unmögliche in meinen Playlists wieder. Mein Lieblingsreiseland ist schon seit Kindheitstagen Italien, als Städte üben New York und Rom eine ganz besondere Faszination auf mich aus. „italo-amerikanisch“ sind auch meine cineastischen Vorlieben: Mein Lieblingsschauspieler Marcello Mastroianni, mein Lieblingsfilm „Das Leben ist schön“ (Roberto Begnini) und mein Lieblingsregisseur Jim Jarmusch begleiten mich nun schon mein halbes Leben lang. Auch kulinarisch steht crossover auf dem Programm: Meine Lieblingsspeisen sind die „Pfälzer Dreifaltigkeit“ aus meiner Kurpfäzer Heimat (Saumagen, Leberknödel und Bratwurst mit Bratkartoffeln und Sauerkraut) und  Saltimbocca alla Romana sowie Arrosticini aus – wer hätte das gedacht – Italien.

 
 

Videos

Plädoyer für eine anständige Unternehmensbesteuerung:

Videos zur Finanztransaktionssteuer und Krise:

 

Peter Simon unterstützt

 

Soziale Netzwerke

 

Weiterführende Links